Herausgeber:
Rolf Müller, Kaiserslautern
HP eingestellt März 2005

Letztes Update 06. 03. 2017

NTW

NTW Nähmaschinenteilewerke Dresden

Fertigung von Klein-Nähmaschinen von ca. 1954 1974
Die Produktion begann auf Anordnung des damaligen Zentralkomitees der DDR. Bei den ersten Modellen ist ein Firmenzeichen
eingegossen, das mit den Initialien GS auf Gustav Schmidt verweist. Diese KNM wurden aus Bakelit unter dem Namen Studio gefertigt.
Ab 1955 wird das Material Duroplast eingesetzt und die KNM werden als Nähzwerg angeboten. 1968 bekommen die Oberteile eine
modernere Form. 1957 übernimmt die Spielwarenfirma H. Wünsch in Niederwiesa die KNM-Produktion.
Danach Übernahme durch die Vogel AG, Waldkirchen. 1974 wird die Produktion eingestellt.

1 Studio braun Bakelit 1 Karton Bakelit-Kremzow 2 hellblau Kremzow
2 Orange
2 Weiß Schwarz mit Rauten

zurück

vor

2 orange Vogel Logo scharf